Instagramdingsbumsstar 20

Eben komme ich nach Hause und sehe FUCHS fast nackig in der Kälte liegen. Auf die Frage, was er denn da schon wieder machen würde, antwortete er (mit zitternder Stimme), ich solle endlich mal mit der Zeit gehen. Er hätte gestern in einer Fachzeitschrift gelesen, wie man ganz leicht mit dem Instagramdingsbums ganz viel Geld verdienen könne. Er würde sich dann jeden Tag Premiumfuchsfutter kaufen und einen neuen Fernseher (grösser als meiner) zulegen. Jetzt tue er alles, um möglichst schnell Influenza zu bekommen. Ich klärte ihn Vorsichtig darüber auf, dass er da wohl was verwechseln würde. Und dass man als Influencer die dicke Kohle machen würde, mit Influenza eher auf der Verliererseite stehen täte. Er erwiderte das wäre doch alles Wortklauberei und dass ich doch keine Ahnung von Krankheiten, Latein und überhaupt hätte. Ich würde schon sehen. Und ich solle mal nicht denken, dass ich von seinem Premiumfuchsfutter auch nur ein Stückchen abbekommen würde. Da könnte ich noch so betteln. .

Alles von unserem Bürofuchs auf dem Instagram unter #instagramdingsbumsstar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blogverzeichnis Bloggerei.de