farbe im kinderzimmer

wir sind gerade dabei neue produkte für den onlineshop vorzubereiten – tapeten und bordüren – fotos machen, bearbeiten, texte usw.
dabei ist mir aufgefallen, dass die neue linie ziemlich farbenmutig ist. gut – die sachen kommen aus frankreich, aber das alleine ist kein grund.
eigentlich ist das ein prozess, der schon seit längerem erkennbar ist – mut zur farbe – und zwar richtig. die fotos, die wir von unseren kunden bekommen, zeigen, dass die kinderzimmer in sachen wandgestaltung immer forscher werden. bei meinen individuellen planungen merke ich das auch immer wieder, dass der wunsch nach farbe grösser wird. die produkte in unserem onlineshop werden diesbzgl. häufiger bestellt und auch die hersteller bieten immer mehr linien an, die das umsetzen. offensichtlich bildet sich hier gerade ein neuer trend.
ich bin gespannt. „früher“ war ich in sachen dominanter farben auch eher ängstlich. aber ich merke, dass mir persönlich das auch immer besser gefällt und sich meine bedenken langsam zerstreuen. auch bei meinen planungshilfen auf dem kinderzimmerportal merke ich, dass ich die familien immer mehr dazu ermutige mal tiefer in den farbtopf zu gucken. sicherlich kann man das nicht pauschalieren – das hängt auch von einigen anderen faktoren ab – aber der trend ist unübersehbar.

hier gibt es übrigens die tapeten und bordüren zu kaufen: klick

18 Kommentare zu “farbe im kinderzimmer

  1. Hallo,

    ich finde die Farben, also überhaupt Farben im Kinderzimmer sehr wichtig.
    Kinder sehen alles anders als wir und so eine schöne Farbgestaltung kann auch zum Wohlbefinden, alsp zum glücklichsein beitragen.
    Was gibt es schöneres als strahlende Kinderaugen.

    Nina

  2. Hallo,

    meine Erfahrungen gehen eher dahin, nicht so wie auf dem Bild, das Kinderzimmer zwar farblich, aber eben die Farbe als Trennung zwischen den einzelnen Bereichen einzusetzen.
    Den Spielbereich eher farblich bunt und den Schlafbereich eher mit einer starken dunkleren Unicatfarbe zu gestalten.
    Dadurch wirkt der Raum auch meist größer.

    Steffi

  3. Hallo,

    ich finde die Farben sehr schön, man merkt, das kommt aus Frankreich. Hätte aber Angst, dass diese intensiven Farben den Kinder auf Dauer etwas schaden. Ich hatte Mal die Wände eines meiner Zimmer blau angemalt und bin dann nie reingegangen.

    Anna

  4. Wahnsinn, dass nenne ich doch mal ein schönes Kinderzimmer.
    Mut zur Farbe habe ich, nur fehlen mir immer die Ideen….
    aber das hier ist echt der Hammer…

    Lg Ivonne

  5. Hallo liebes Oliver,

    super schönes Kinderzimmer, ich finde es toll. Finde leider nur hier die Bodüre. Wo finde ich denn die Tapete rechts von den Kindern??? Oder ist das ein Wandbild? Ich würde es super gerne bestellen. Nächste Woche soll es losgehen!!

    Danke!

  6. Danke für die Inspiration, ich finde davon gibt es viel zu wenig. Wir haben aber einen Jungen und wenn ich das Zimmer so farblich einrichten würde bekäme ich ordentlich auf die Mütze 🙂 Er liebt natürlich blautöne und so haben wir ihm glatte Tapeten mit Fischtatoos ins Zimmer angepasst. Das Zimmer wirkt nun wie ein buntes Aquarium. Aber an euer Zimmer kommt das so gar nicht ran – schon fein die Kombinationen *Neid* 😉

  7. Ich finde den Vorschlag schön, aber zum einen bräuchte ich etwas für einen Jungen und zum anderen: etwas praktischer zum Nachbessern. Denn wenn mein Kleiner so agil bleib wie bislang, muss ich in ein paar Jahren (oder weniger) nachbessern bzw. renovieren… und das stelle ich mir bei so einer Gestaltung schwer vor.

  8. Die Marienkäferchentapete ist ja super putzig. Super motiv finde ich. Kommt auf jeden Fall für den anstehenden Kinderzimmerausbau in die engere Auswahl. Wenn der kleine phillip dann auch noch grünes Licht gibt, kann es los gehen. 😀

  9. Hallo,

    das ist ja ein tolles Bild. Besonders die gestreifte Tapete abgesetzt mit der bunten Bordüre und unten dem knallgrünen Teil. Das wäre bestimmt etwas für unsere kleine Prinzessin 😉 Kommt diese Kollektion nocheinmal nach oder gibt es vergleichbare Produkte ?

    Liebe Grüße
    Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Blogverzeichnis Bloggerei.de