danke

zunächst möchte ich matthias von digidesk danken. mit einer stoischen ruhe hat er alle meine wünsche mit enorm viel wissen und kreativität umgesetzt. viele unmöglichen dinge möglich gemacht und jeden kampf mit mir um millimeter mit einer unendlichen gelassenheit ertragen. an sieben tagen in der woche, 24 stunden am tag (kein witz) für mich erreichbar und mein technischer fels in der brandung.

ein grosses danke geht an markus von bloofusion. er hat das url konzept der neuen shops entwickelt und auch sonst alles in die hand genommen, was google angeht.  mit einer unerbitterlichen strenge und kompromisslosigkeit hat er die umsetzung kontrolliert und unmengen von tests absolviert, um die suchmaschinentauglichkeit zu gewährleisten. auch seine ruhe und selbstsicherheit waren unendlich wertvoll für mich.

unser nettes team musste die letzten 3 monate fast vollständig auf mich verzichten, weil ich mich in klausur zurückgezogen habe. diesen verlust haben sie mit bravour gemeistert und mich durch fernhaltung des alltagswahnsinns wunderbar unterstützt.

ein danke geht auch an die apple. als anfänger habe ich das komplette projekt auf dem neuen arbeitsgerät abgearbeitet. diese effizienz, sicherheit und zuverlässigkeit hat mir eine menge an zeit und nerven gebracht. das hätte ich mir in dieser form nie träumen lassen.

der wichtigste dank zum schluss. er geht an meine liebe familie, die mir in den letzten monaten den rücken frei gehalten hat. meine launen und durchgearbeiteten nächte  ertragen hat und mich in den letzten monaten noch mehr als sonst unterstützt hat.

Weiterlesen

die plätzchenexperten

in meinen augen eine geniale idee. schade, dass ich sie nicht hatte. aber ich sehe uns schon, wie wir nächstes jahr mit alle mann plätzchen backen und unsere kunden damit beglücken.
womit wir beim thema wären. man schnappe sich eine schürze, wühle in mehl, zucker und eiern, dokumentiere das ganze durch beweisfotos und verschicke dann an seine kunden eine runde plätzchen.
diese aktion ist charmant und eine originelle umsetzung durch ein team, das man eher mit trockenem technikram verbindet.
von meiner seite ein grosses danke und einen glückwunsch für diese originelle und fantasievolle idee an die jungs von bloofusion – die plätzchenexperten.

Weiterlesen

bescherung

das schöne an einem geburtstag mitten im sommer ist die tendentielle mehrbeschenkung, weil weihnachten und wiegenfest schön über das jahr verteilt sind.
und so habe ich gestern eine überraschungstüte von unseren mitarbeitern bekommen. nicht zu weihnachten aber dafür zum geburtstag.
fabelhaft. eine tüte gummibärchen in xxl. die bären aus gummi machen geschätzte 95% meines ausgewogenen speiseplans aus. müsste ich etwas auf eine einsame insel mitnehmen, wären sie ganz oben auf der liste und werden dementsprechend verteidigt. wenn es um gummibären geht, kenne ich keine freunde.
was in den beiden blauen paketen war, wird hier nicht verraten. nur so viel: ich habe mich sehr darüber gefreut, weil es einfach schöne und „nachgedachte“ geschenke sind. das schönste aber ist die karte – da musste ich wirklich laut lachen. erklärt sie doch, warum katzen einfach die besseren hunde sind. der dazu passende text auf der rückseite hat mich hingegen sehr gerührt. die dabei gewesenen werden das bestätigen!
ich habe mich sehr über die bescherung und die geschenke gefreut und möchte mich auch deswegen an dieser stelle ganz herzlich bedanken!
einfach wunderbar. aber von den gummibärchen kriegt trotzdem keiner was ab …

Weiterlesen

geburtstagsgeschenk

zufälle gibt es …
ich bin ein grosser fan von „ihm“. immer schon gewesen. seiner bücher fast noch mehr, als seiner filme. vor ca. 20 jahren habe ich ihm in new york mit einer tüte gummibärchen aufgelauert, wurde aber damals von seinen bodyguards daran gehindert, ihm eine deutsche spezialität zu überreichen.  aber man sieht sich immer 2 mal. dieses mal in paris und zwar an meinem geburtstag. ein reservierter draussen – tisch in einem restaurant. mitten in unserem hauptgang steht er im schlapphut auf dem bürgersteig und wartet auf den wagen. gast im restaurant nebenan – was zugegebermassen noch einen stern mehr hatte. da ich von natur aus schüchtern bin, war mein erster reflex hinter der pfeffermühle in deckung zu gehen. glücklicherweise ist die chefin weniger schüchtern und zufälligerweise war sie auch anwesend. und ehe ich mich versah, war sie aufgestanden, wechselte mit ihm ein paar worte und kam mit einem beschriebenen zettelchen wieder. und fertig war die schönste gebursttagsüberraschung.
was zeigt uns das? manchmal hält das leben wunderbare zufälle für uns bereit. man muss nur mit offenen augen durch das selbige gehen.
morgen und übermorgen gibt es an dieser stelle übrigens ein paar pariser impressionen und einige persönliche lieblingsinsidertipps.

woody allan

Weiterlesen

AUFRUF – ein lied geht um die welt

viktor vaudeville  ist nicht nur ein begnadeter chansonnier sondern dazu noch ein künstler  mit  grossem herz. so hat er mit seinen 3 roberts die aktion „ein lied geht um die welt“  in`s leben gerufen. mit dieser aktion möchten die vier dem kinder-hospiz sternenbrücke in hamburg helfen. das hospiz ermöglicht kindern mit begrenzter lebenserwartung ein würdevolles und schönes leben bis zu ihrem tod zu führen.
diese aktion ist eine fabelhafte idee, wie ich finde. deswegen unterstütze ich diese aktion.

auf dieser extra eingerichteten seite erfahren sie alle details und weitere infos: KLICK
und das beste? für ihre hilfe gibt es ein wundervolles geschenk. und zwar ein unvergleichlicher chanson von viktor.

AUFRUF: hiermit möchte ich alle leser bitten, die einen blog betreiben,  diese aktion durch einen artikel und/oder verweis auf diese seite weiter bekannt zu machen, damit der name der aktion „ein lied geht um die welt“  auch wirklich in die tat umgesetzt wird.

Weiterlesen

brainstorming

wenn man aus meppen richtung heimat fährt, kann man in emsdetten vorbei fahren. das habe ich auch gemacht und sogar für einige stunden angehalten. denn es war eine willkommene möglichkeit wieder einmal bei „unserem“ aufsichtsratsvorsitzenden vorbeizuschauen. ich geniesse es immer wieder mit markus von bloofusion zu plaudern und zu fachsimpeln. er ist ein absoluter profi, unglaublich kreativ, querdenkend und macht die dinge, die er macht,  „ganz oder gar nicht“. eine haltung, die mir sehr liegt. die treffen sind immer sehr inspirierend, weil man doch zu oft in der eigenen sosse schwimmt und eine professionelle betrachtung von aussen immer wieder sehr gut tut. wir haben viel über linkbait gesprochen. ein thema, was übrigens im bloofusion blog – den internetkapitänen – oft thematisiert wird.  also, was muss ich tun, damit möglichst viele auf mich verlinken. und zwar freiwillig, weil es auch möglicherweise einen gewinn für sie darstellt. welchen köder muss ich auslegen? eine ziemlich spannende geschichte und unglaublich vielseitig dazu. ein paar ideen konnte ich mitnehmen und muss mal schauen wie und wann ich sie anwenden kann. im kopf arbeitet es bereits unermüdlich. in diesem zusammenhang haben wir auch das thema blog durchgekaut. vielmehr die art und weise zu schreiben und stellungen zu beziehen. chancen und gefahren zu polarisieren. mindestens ebenso spannend. es war wie immer ein ziemlich intensiver und befruchtender nachmittag.
übrigens – bei der ganzen lobhudelei kann/konnte ich markus leider eine niederlage nicht ersparen. beim kickern habe ich natürlich gewonnen …

Weiterlesen

eigenlob …

… ist manchmal angebracht. die tage war ich mal wieder für längere zeit in unserem laden. nicht als testkäufer mit tüte über dem kopf, sondern einfach nur so. ein bisschen schauen, ein bisschen messen (für den umbau) ein bisschen überlegen. und da habe ich gedacht „mensch, was für ein wunderschöner laden“. alles ist irgendwie stimmig, aus einem guss und verströmt eine wirklich schöne atmosphäre. tolle dekoration und sehr, sehr ansprechend präsentiert. an dieser stelle ein grosses lob & danke an alle. der laden ist wirklich toll & schön.
wenn mich einer fragen würde, was den reiz ausmacht?
zum einen ist der laden aus 5 exgeschäften zusammengelegt. man hat also immer noch den eindruck von einzelläden, durch die man schreiten kann. zum anderen herrscht eine kreative und aufgeräumte unordnung, die man nur schwer beschreiben kann. sie lässt sich nur erleben.  das heisst – es ist sehr viel dekoriert und präsentiert. ausgestellte möbel und der rest von ganzen bilden eine charmante einheit. an dieser stelle haben wir aus der not eine tugend gemacht, weil wir wenig regale haben. was sich aber ändern wird.
und der gesamteindruck ist nicht so „stylisch“ und „clean“. das liegt zum einen an dem verwendetetn licht und an dem oben angesprochenen dekorationsstil. man kann die sachen mögen oder nicht mögen. aber kaum einer, der ihn nicht schön findet und bestreiten würde, dass man wunderbar lange und ausgiebigst stöbern könnte.
so – das musste mal gesagt werden. so kurz, bevor das umbauchaos anfängt …

Weiterlesen

grosses lob

gestern hatte ich darüber geschrieben, dass wir uns einer unabhängigen bewertung stellen und dieser schritt auch mit der ein- oder anderen nervosität verbunden war.
wenn man sich nun die ersten 50 bewertungen unserer kunden anschaut, kann man mehr als zufrieden sein, können wir mehr als zufrieden sein – können wir vor allen dingen stolz sein.
leider gehört es nicht zu den ausgeprägtesten traditionen in unserem kulturkreis seine leistungen und erfolge zu feiern. und oft genug habe ich an dieser stelle über uns geschimpft.
deswegen möchte ich diesen blog dazu nutzen und an dieser stelle in aller öffentlichkeit DANKE sagen. allen mitarbeitern, ohne einschränkung, ohne wenn und aber. ich denke, dass das gesamte team stolz darauf bzw. auf sich sein kann und das lob unserer kunden durchaus geniessen darf. ohne die anstrengung, motivation und ohne den willen aller, immer das beste zu geben, wären diese resultate nicht möglich.
so – und jetzt wieder an die arbeit!

p.s. wer wissen will, wer das team überhaupt ist, kann sich mal auf unserer internetseite umschauen. allerdings gibt es noch vereinzelten widerstand gegen veröffentlichung von foto und text. aber das krieg`ich schon noch hin.

Weiterlesen

Blogverzeichnis Bloggerei.de